Roman Seiler

Was mich an der Digitalisierung umtreibt:
Mit der Digitalisierung ändern sich die Möglichkeiten der Raumproduktion und -erfahrung fundamental. Die Daten als Essenz der Digitalisierung zeichnen ein immer präziseres Bild unseres Lebensraums. Bereits heute erzeugen digitale Werkzeuge daraus für verschiedenste planerische Fragestellungen sehr effizient Entscheidungsgrundlagen, die sich nahtlos in bewährte Prozesse einfügen. 

Wieso ich daran arbeite: 
Langfristig stellt sich die Frage welche Möglichkeiten die Digitalisierung über das ‘effiziente Planungswerkzeug’ hinaus eröffnet: Werden Planungsinstrumente und -prozesse neu gedacht? Welche Rolle und Fähigkeiten wird der / die Planende von morgen haben müssen?

Mein Beitrag ist:
Als wissenschaftlicher Mitarbeiter bringe ich insbesondere meine Erfahrung aus der Konzeption und Entwicklung von digitalen Planungswerkzeugen ein.
 

Weitere Informationen über mich findest du hier.


Über den/die Autor/in

Roman Seiler

Mehr Artikel von diesem/dieser Autor/in