SwissLAB_2019: Digitalisierung in der Raumplanung und Regionalentwicklung

Digitalisierung stellt Gewohntes auf den Kopf und hat deutliche räumliche Auswirkungen.

Diese Veränderungen werden am ROREP SwissLAB_2019 diskutiert. Auch werden veränderte Wertschöpfungensketten zur Digitalisierung „durchgespielt“ und deren räumliche Impacts – am Beispiel der Agglomeration Obersee – analysiert. Dazu zeigen Expertinnen und Experten aus Verwaltungen und Unternehmen anhand informativer Inputs die Auswirkungen auf. Zusammen werden daraufhin Lösungsansätze sowie eigene Arbeiten diskutiert.

ROREP SwissLAB ist eine Plattform für junge Forschende und Doktorierende sowie für Fachleute und aktive Mitglieder aller Berufsgruppen, die in der Regional- und Raumentwicklung tätig sind. ROREP SwissLAB dient der Diskussion von regionalökonomischen und raumplanerischen Themen, dem Wissenstransfer und der Vernetzung der (jungen) Akteure der Raumforschung.

2019 findet das ROREP SwissLAB an der HSR in Rapperswil statt. Anmeldungen werden vom 1.2.2019 bis am 31.05.2019 entgegengenommen. Die Anzahl Plätze sind limitiert. Bei Fragen dürfen Sie uns gerne kontaktieren oder bei info(at)rorep.ch nachfragen.


Programm

Donnerstag 5. September 2019

NACHMITTAG AB 13:00 UHR
- Impulsvorträge zum Thema räumliche Auswirkungen der Digitalisierung
- Diskussion zu strategischen Lücken für Raumplanung und Regionalentwicklung
 

NACHTESSEN
- DIGINIGHT, Rundgang DigitalLab und Forschungszentrum der HSR

Freitag 6. September 2019

VORMITTAG
- Fallbeispiel Agglo Obersee: Inputs zu Auswirkungen, Problemverständnis, Steuerung; Augenschein der Region
- Projektideen und Ansätze (Themen wie Parkieren und öffentlicher Raum beim Autonomen Fahren, Pick-up Stationen als Kerne der Grundversorgung, Virtualisierte Lenkung Freizeitverkehr, Regionale Datenplattform, ...)


MITTAGESSEN
- Geänderte Wertschöpfung (Unternehmenssicht mittels Canvas Business Model) und räumliche Auswirkungen (Planungssicht) eigenständig durchdenken


NACHTESSEN
- Pecha Kucha Night

Samstag 7. September 2019

VORMITTAG
- Zusammenfassung und weitere Impulsvorträge
- Abschlussdiskussion: Erkenntnisse zur Steuerung von Raumplanung und Regionalentwicklung
SCHLUSS 13:00 UHR

Den Flyer zur Veranstaltung finden Sie hier.


Kommentare

Keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben

* These fields are required