Raumentwicklung

Schlagwort: Landschaft und Freiraum

Ist Digitalisierung landschaftsrelevant?

Wie verändern digitale Innovationen den Freiraum und die Landschaft, die Landschaftsnutzungen, aber möglicherweise auch die Einstellung und Wahrnehmung zur Landschaft? Wie können sich die Planungsakteure auf die Veränderungen und Herausforderungen vorbereiten? Ersetzt die virtuelle Welt das direkte Landschaftserleben – oder fordert es heraus zu gesellschaftlichen Gegenentwürfen?

NUDIG - Nutzen der Digitalisierung für eine nachhaltige Landschafts- und Raumentwicklung

Das Thema „Digitalisierung“ ist ein allseits diskutierter Megatrend. Für Technik und Fachplanungen kristallisieren sich die Entwicklungsstands allmählich heraus. Doch wie sich die Digitalisierung auf den Raum und die Planung auswirkt ist momentan noch kaum erforscht.

Portrait Hans-Michael Schmitt

Digitalisierung ist ein weit gefasster Begriff und ein gesellschaftlicher Megatrend. Landschafts- und Raumplanung dürfen sich der technologischen Entwicklung nicht verschliessen, sondern sind aufgefordert diese konstruktiv in der Steuerung der komplexen Zusammenhänge einzusetzen.