Raumentwicklung

Beiträge verschlagwortet mit Raumentwicklung und Zentralitäten

Wie eine Raumentwicklung im Zeitalter der Digitalisierung gelingen kann

Digitalisierung kann für die räumliche Entwicklung Chance wie auch Risiko sein. Damit die Digitalisierung als Chance für eine nachhaltige Entwicklung genutzt werden kann, sind drei Erkenntnisse aus der Delphi-Studie zu Digitalisierung und Raum zentral.

Der ländliche Raum und Digitalisierung

In der BauRUNDSCHAU erschien ein Artikel von NUDIG zu "Raumplanung in benachteiligten Gebieten".

Digitalisierung und Gewerbegebiete am 23.05.2019

Informationen zur Veranstaltung "Digitalisierung und Gewerbegebiete" in St. Gallen am 23. Mai 2019 finden Sie hier.

Expertendelphi zu Digitalisierung und Raum & Landschaft

Expertinnen und Experten von Verkehrs-, Raum-, Landschaftsplanung sowie Digitalisierung trafen sich zu einem Workshop an der HSR, um über die Auswirkungen der Digitalisierung zu diskutieren. Dieser Workshop stellte die zweite Runde einer Delphi-Umfrage dar, wobei eine konsolidierte Expertenmeinung für zukünftige Entwicklungen entstand. Transdisziplinär diskutiert wurden der Steuerungsbedarf, die Datenverwendung und Potenziale der Digitalisierung.

Selbstfahrende Fahrzeuge - eine Frage der Zeit?

Vollautomatisierte Fahrzeuge sind viel diskutierte Produkte der Digitalisierung mit massiven Auswirkungen auf unsere Mobilität, das Verkehrsgeschehen und den Raum. Die Frage, wann die ersten AV auf unseren Strassen regulär fahren, zeigt auch auf, mit welchen Unsicherheiten die Prognosen in der Umsetzung der Digitalisierung behaftet sind.

Gewerbegebiete 4.0

Die Bodenseeregion ist ein dynamischer Wirtschaftsraum mit einer starken, wissensintensiven Industrie. Mit der Digitalisierung verändern sich Produktions- und Arbeitsformen (z. B. Industrie 4.0, Coworking) aber auch die Anforderungen an die Planung und das Management attraktiver Unternehmensstandorte.

NUDIG - Nutzen der Digitalisierung für eine nachhaltige Landschafts- und Raumentwicklung

Das Thema „Digitalisierung“ ist ein allseits diskutierter Megatrend. Für Technik und Fachplanungen kristallisieren sich die Entwicklungsstands allmählich heraus. Doch wie sich die Digitalisierung auf den Raum und die Planung auswirkt ist momentan noch kaum erforscht.

Portrait Donato Acocella

Die Digitalisierung kann ein wichtiges Hilfsmittel sein, um unser Leben in vielen Bereichen zu vereinfachen und durch neue Möglichkeiten zu bereichern. Es gibt allerdings auch Aspekte, die wir genau im Blick haben müssen.

Portrait Sybille Rapberger

Wikipedia, Navigationssysteme oder einfach auch unsere MP3s am Handy. Digitalisierung begleitet uns tagtäglich und hat unsere Art zu konsumieren und zu kommunizieren verändert. Gewisse Aspekte unseres Lebens wurden damit vereinfacht, womöglich sogar verbessert.

Portrait Dirk Engelke

«Digitalisierung» ist nicht etwas, dass in Zukunft einfach da ist, sondern ein technisch-gesellschaftlicher Prozess den wir gestalten. Mich treibt um wie wir diesen Prozess nutzen können, um eine nachhaltige Entwicklung zu erreichen.