SwissLAB_2019: Digitalisierung in der Raumplanung und Regionalentwicklung

Digitalisierung stellt Gewohntes auf den Kopf und hat deutliche räumliche Auswirkungen.

Diese Veränderungen werden am ROREP SwissLAB_2019 diskutiert. Auch werden veränderte Wertschöpfungensketten zur Digitalisierung „durchgespielt“ und deren räumliche Impacts – am Beispiel der Agglomeration Obersee – analysiert. Dazu zeigen Expertinnen und Experten aus Verwaltungen und Unternehmen anhand informativer Inputs die Auswirkungen auf. Zusammen werden daraufhin Lösungsansätze sowie eigene Arbeiten diskutiert.

ROREP SwissLAB ist eine Plattform für junge Forschende und Doktorierende sowie für Fachleute und aktive Mitglieder aller Berufsgruppen, die in der Regional- und Raumentwicklung tätig sind. ROREP SwissLAB dient der Diskussion von regionalökonomischen und raumplanerischen Themen, dem Wissenstransfer und der Vernetzung der (jungen) Akteure der Raumforschung.

2019 findet das ROREP SwissLAB an der HSR in Rapperswil statt. Anmeldungen werden bis am 16.07.2019 entgegengenommen. Die Anzahl Plätze sind limitiert. Bei Fragen dürfen Sie uns gerne kontaktieren oder bei info(at)rorep.ch nachfragen.

Zur Anmeldung


Programm

DONNERSTAG 5. SEPTEMBER 2019
Einstieg zu Digitalisierung und Raum


13:00 Uhr Ankunft mit Kaffee
13:30 Uhr Begrüssung und Vorstellung
14:00 Uhr Impulsvorträge
           - Räumliche Auswirkungen der Digitalisierung
              Dirk Engelke, HSR
           - Digitalisierung und Raumentwicklung
              Ueli Seewer, ARE (angefragt)
           - Erkenntnisse zu Digitalisierung in der NRP
              Jacqueline Hofer, SECO
16:00 Uhr Pause
16:30 Uhr Diskussion zu strategischen Lücken für Raumplanung und Regionalentwicklung
18:00 Uhr DIGINIGHT: DigitalLab und Forschungszentrum der HSR
anschliessend Apéro riche im Forschungszentrum

FREITAG 6. SEPTEMBER 2019
Wertschöpfung in der Region


9:00 Uhr Rückblick mit Kaffee
9:15 Uhr Inputs zu Projektansätzen
     - Digitalisierungsstrategie von Gemeinden und Kanton St. Gallen
     - Infrastrukturanbieter
10:30 Uhr Kaffeepause
11:00 Uhr Fallbeispiel Agglo Obersee
     - Vorstellung Agglo Obersee
     - Input Forschungsprojekt NUDIG
12:00 Uhr Mittag
13:00 Uhr Workshop „Digitalisierung verändert Wertschöpfung“
Projektideen mit Canvas Businessmodel durchdenken
18:00 Uhr Nachtessen
20:00 Uhr Pecha Kucha Night
Teilnehmer stellen eigene Forschungsarbeiten vor

SAMSTAG 7. SEPTEMBER 2019
Feedback zu Forschungsarbeiten


9:00 Uhr Rückblick mit Kaffee
9:15 Uhr Diskussion und Feedback zu Forschungsarbeiten der Teilnehmer mit Schwerpunkt zu Wertschöpfung
11:00 Uhr Abschlussdiskussion
11:30 Uhr Abschluss SwissLab 2019

Den Flyer zur Veranstaltung finden Sie hier.